Als Pflegestelle retten Sie ein Tier aus größter Not

Tiere, die aufgrund ihres Alters, Gesundheitszustandes, Aufenthaltsortes oder der persönlichen Geschichte besonders gefährdet sind oder leiden, werden von uns in passende Pflegefamilien gegeben um dieser akuten Not zu entkommen. Hier dürfen Sie bleiben, bis sich die richtige Adoptivfamilie findet und können sich bereits an das Leben in einer Familie gewöhnen, mit all den Dingen die dazu gehören: Gassi gehen, stubenrein sein, gestreichelt werden.

Warum braucht es Pflegestellen?

Manche Hunde und Katzen sind ganz besonders dringend auf eine Unterbringung abseits der Tötungsstation oder des Tierheims angewiesen. Die Gründe dafür können ganz unterschiedlich sein, doch eines haben all diese Schicksale gemeinsam: Oft blicken die Notfälle dem Tode ins Auge, wenn sich nicht zeitnah eine Pflegefamilie findet.

Pflegefamilien retten diesen Tiere nicht nur das Leben, sondern bereiten sie auch ideal auf die weitere Vermittlung vor. Sie nehmen sie wie ein vollwertiges Familienmitglied auf, erziehen sie, gewöhnen sie an den Alltag einer Familie, liefern neue Fotos, Videos und Informationen und erhöhen so die Vermittlungschancen dieser Tiere. Vierbeiner die sich bereits in Deutschland befinden, werden häufig viel viel schneller vermittelt, als Artgenossen im Ausland!

Welche Aufgaben hat eine Pflegestelle?

  • Abholung des Tieres vom Ankunftsort
  • Aufnahme des Tieres als vollwertiges Familienmitglied
  • Gewöhnung an das Leben im Haus / im Umgang mit Menschen
  • Medizinische Versorgung
  • Erziehung
  • Regelmäßige Foto- / Videoupdates und Infos zum Pflegetier

Was gehört nicht zur Aufgabe einer Pflegestelle?

  • Die Vermittlung des Tieres

Immer dringend gesucht: Notfallpflegestellen

Manchmal passt eine Vermittlung nicht und eigentlich vermittelte Tiere müssen, häufig lieber gestern als heute, ihre Familien sofort verlassen. Für solche “Notfälle” suchen wir dringend Notfallpflegestellen die sich bereithalten für solche unvorhersehbaren Fälle.

Durch Notfallpflegestellen ersparen wir den Tieren zumindest den Umzug in ein Tierheim, haben die Möglichkeit sie näher kennenzulernen und detaillierter auf unserer Website vorzustellen – was meist zu einer zügigen Weitervermittlung führt.

Häufig gestellte Fragen

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Ihr Pflegetier ist über die Haftpflichtversicherung unseres Vereins versichert. Notwendige medizinische Maßnahmen oder Tierarztkosten werden nach absprache ebenso von uns bezahlt. Entstehende Kosten für Futter, Zubehör, Hundesteuer und ähnliches werden von der Pflegestelle getragen.

Was, wenn niemand mein Pflegetier adoptieren will?

Als Pflegestelle müssen Sie immer damit rechnen, das es Wochen, Monate oder gar Jahre dauern kann, bis sich eine geeignete Adoptivfamilie findet. Die Kosten werden bis dahin vom Verein getragen. In Einzelfällen ist es für besonders ängstliche / scheue Tiere sogar besser, sie können in ihrer Pflegefamilie für immer bleiben, da für sie ein weiterer Umzug eine traumatische Erfahrung wäre. Daher sollten Sie damit rechnen, ein Pflegetiere ggfs. bis an sein Lebensende zu begleiten.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Pflegefamilie und Pflegetier müssen zueinander passen, das ist das wichtigste. Dazu unterhalten wir uns mit Ihnen über Ihre Lebensumstände, Wohnsituation und Tiererfahrung um einschätzen zu können ob Sie und Ihr gewünschtes Pflegetier gut miteinander auskommen könnten. Für eine Pflegestelle bewerben können Sie sich hier.

Was soll ich in das “Pflegestellentagebuch” schreiben?

Als Pflegestelle ist es u.a. Ihre Aufgabe, über Fortschritte, den Charakter, die erlernten Fähigkeiten Ihres Schützlings in regelmäßigen Abständen zu berichten. Am besten Sie erzählen einfach, wie sich Ihr Pflegetier in Alltagssituationen macht, wie es auf Fremde reagiert, auf Stress, auf andere Tiere – eben all das, was für zukünftige Adoptanten ebenso von Interesse sein könnte.

Kann ich mein Pflegetier adoptieren?

Wenn Sie sich ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr von Ihrem Pflegetier trennen und es adoptieren möchten, weil es sich so gut eingefügt hat und Ihnen ans Herz gewachsen ist, spricht grundsätzlich nichts dagegen. Sie durchlaufen dann den normalen “Adoptionsprozess” mit Adoptionsvertrag und Schutzgebühr.

Kann ich mir ein Pflegetier aussuchen?

Grundsätzlich ja. Alle Tiere in der Kategorie “Pflegestelle gesucht” stehen dafür zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass wir für andere Tiere keine Pflegestellenangebote annehmen können. Pflegestellen dienen nicht dazu, sich ein Tier auszusuchen das man süß findet und testen möchte, sondern sind Notlösungen für die Ärmsten der Armen.

 

[[[["field18","equal_to","Schweiz"]],[["show_fields","field22"]],"and"],[[["field94","equal_to","Ja"]],[["show_fields","field95"],["show_fields","field28"]],"and"],[[["field26","equal_to","Nein"]],[["show_fields","field29,field30,field31,field32"]],"and"],[[["field46","contains","Mietwohnung"]],[["show_fields","field54"]],"and"],[[["field46","contains","Garten"]],[["show_fields","field50,field51"]],"and"],[[["field57","contains","Ja"]],[["show_fields","field59"]],"and"],[[["field60","equal_to","Ja"]],[["show_fields","field62"]],"and"],[[["field62","contains","Ja"]],[["show_fields","field63"]],"and"],[[["field69","equal_to","Ja"]],[["show_fields","field70"],["show_fields","field71"],["show_fields","field73"]],"and"],[[["field83","equal_to","Ja"]],[["show_fields","field84"]],"and"],[[["field81","equal_to","Ja"]],[["show_fields","field82"]],"and"],[[["field66","equal_to","Ja"]],[["show_fields","field67"]],"and"],[[["field74","equal_to","Nein"]],[["show_fields","field75"]],"and"],[[["field85","equal_to","Ja"]],[["show_fields","field86"]],"and"],[[["field98","equal_to","Ja"]],[["show_fields","field99"]],"and"],[[["field100","equal_to","Ja"]],[["show_fields","field101"]],"and"]]
1
Als Pflegestelle bewerben

Bitte füllen Sie die Daten vollständig und wahrheitsgemäß aus.

Vornameyour full name
NachnameNachname
Telefonnummer
Mobilyour full name
Erreichbarkeityour full name
Geburtsdatumbirthdate
Adresse
Straße & Hausnummeryour full name
PLZyour full name
Ortyour full name
Besitzen Sie den gesetzlich vorgeschriebenen Sachkundenachweis?pick one!
Ihr Pflegetier
Welche Tierart können Sie als Pflegestelle aufnehmen?pick one!
Haben Sie bereits einen bestimmten Notfall ins Auge gefasst?pick one!
Welchen?your full name
Stehen Sie nur nach langfristiger Planung als Pflegestelle zur Verfügung, oder können wir Sie bei Notfällen (z.B. Tierrückgabe) kontaktieren?pick one!

Ist Ihnen bewusst, dass Futterkosten, Zubehör (und ggfs. Hundesteuer) von Ihnen getragen werden müssen?pick one!
Sind Sie in der Lage alle 2 - 4 Wochen Fotos, Videos und / oder Berichte von Ihrem Pflegetier an uns zu senden?pick one!
Sind Sie mobil z.B. für Tierarztbesuche?pick one!
Wären Sie bereit sich an ggfs. anfallenden Tierarztkosten zu beteiligen?pick one!
Ist Ihnen bewusst, dass das Tier evtl. durch schlechte Erfahrungen oder Misshandlungen eine längere Zeit zur Eingewöhnung benötigen könnte?pick one!
Ist Ihnen bewusst, dass Ihr Pflegetier viel Geduld, Liebe und Aufmerksamkeit brauchen wird, womöglich ängstlich und nicht stubenrein ist und wahrscheinlich das Alleinsein nicht kennt?pick one!
Sind Sie damit einverstanden, dass das Tier auf unbestimmte Zeit bis zur endgültigen Vermittlung bei Ihnen verbleibt? (Wochen, Monate, Jahre oder gar bis zu seinem Lebensende?)pick one!
Sind Sie damit einverstanden mögliche Adoptanten bei Ihnen Zuhause zu empfangen, damit diese das Pflegetier näher kennenlernen können?pick one!
Welche Anforderungen stellen Sie an Ihr Pflegetier?more details
0 /
Wo verbleibt das Pflegetier im Urlaub / bei schwerer Krankheit?more details
0 /
Ihre Wohnsituation
Wie groß ist die Wohnung / das Haus? (m²)your full name
Liegt vom Vermieter eine Erlaubsnis zur Tierhaltung vor?pick one!
In welchen Stockwerk wohnen Sie?pick one!
Gibt es einen Fahrstuhl?pick one!
Wie groß ist der Garten?your full name
Ist der Garten eingezäunt?pick one!
Gibt es einen oder mehrere Balkone?pick one!
Eingezäunt / Ausbruchsicher?pick one!
Ihre Lebenssituation
Sind Sie berufstätig?pick one!
Welchen Beruf üben Sie aus?your full name
Sind Sie verheiratet oder leben Sie mit einem Partner zusammen?pick one!
Ist Ihr Partner berufstätig?pick one!
Welchen Beruf übt Ihr Partner aus?your full name
Müsste das Tier täglich stundenweise alleine bleiben?pick one!
Wie viele Stunden pro Tag?your full name
Haben Sie die Möglichkeit ein paar Tage freizunehmen, um dem Tier die Eingewöhnungszeit zu erleichtern?pick one!
Leben Kinder im Haushalt?pick one!
Wie viele Kinder leben im Haushalt?your full name
Wie alt sind die Kinder?your full name
Haben Ihre Kinder bereits Erfahrung im Umgang mit Hunden/Katzen?pick one!
Ist Ihre Familienplanung abgeschlossen?pick one!
Sollten Sie ein Baby bekommen, sind Sie bereit Tier und Kind miteinander aufwachsen zu lassen?pick one!
Sind Tierhaarallergien bei Familienmitglieder bekannt?pick one!
Steht im Krankheitsfall / Notfall jemand zur Verfügung, der das Tier betreuen kann?pick one!
Ihre Erfahrungen
Haben Sie bereits Erfahrungen mit der Tierart, für die Sie sich als Pflegestelle bewerben?pick one!
Welche Erfahrungen haben Sie bereits gesammelt?more details
0 /
Leben noch andere Tiere im Haushalt?pick one!
Bitte machen Sie Angaben zur Tierart, Alter, ggfs. Kastration:more details
0 /
Haben Sie jemals ein Tier wieder abgegeben?pick one!
Was war der Grund für die Abgabe?more details
0 /
Waren Sie bereits Pflegestelle für einen anderen Verein?pick one!
Für welchen Verein? Haben Sie noch einen Ansprechpartner aus dieser Organisation?more details
0 /
Allgemeines
Platz für Fragen, Anmerkungen etc.more details
0 /
Datum heuteof appointment
pick one!
Previous
Next